Outfit: Strolling through London

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Shirt, Jeans- Zara//Shoes-Doc Martens Vintage//Bag-Chanel Vintage// 

My goals for 2018 are: be more selfish. It sounds pretty stupid but in the past few years I never did that much travelling & dancing at concerts as I wanted to do, so I set my self this goal for 2018. After one week in Lisbon in February we travelled to London on monday to see Bon Iver live for the very first time. We were so excited & I never tought that London will conquer my heart so fast. This city is so beautiful & the people were so nice & friendly. Unfortunately we only stayed for one night so I have to come back soon & discover more of this amazing city.

_______________________________

Meine Ziele für 2018 standen relativ schnell fest & auch wenn es sich zuerst relativ dumm & krass anhört, habe ich mir für dieses Jahr vorgenommen, einfach egoistischer zu sein. Mehr zu reisen, auf mehr Konzerten zu tanzen & Menschen besuchen, die ich schon viel zu lange nichtmehr gesehen habe. Nachdem wir die letzte Februar Woche in Lissabon verbracht haben & das frühlingshafte Wetter schon genießen durften, ging es am Montag nach London. Meine Freundin Lea ergatterte bereits im vergangen Oktober Tickets für eines der acht Bon Iver Konzerte & so stand relativ schnell fest, dass wir einen kleinen Kurztrip Anfang März planen. Ich hatte wirklich keine Erwartungen, denn London war nie ein großer Reiz & Bucket-List-Punkt bei mir- umso erstaunter war ich, wie schnell diese Stadt mein Herz erobert hat. Wahnsinnig schön & die Menschen trotz Dauerhektik sehr freundlich & hilfsbereit. Eine Nacht war auf jeden Fall viel zu wenig Zeit vor Ort & ich hoffe, bald mal wieder einen Trip nach London starten zu dürfen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.